Fruchtbarkeitsprobleme

11 verletzende Sätze, die Sie einem Paar, das ein Baby sucht, nicht sagen sollten

11 verletzende Sätze, die Sie einem Paar, das ein Baby sucht, nicht sagen sollten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In den meisten Fällen ist der Schwangerschaftsprozess eine schöne und sogar unterhaltsame Phase für das Paar, in der ein ganzes Universum von Möglichkeiten in ihrer Vorstellung geschaffen wird. Es gibt jedoch bestimmte Gelegenheiten, in denen das süße Warten zu einer bitteren Situation wird: wenn Eltern Schwierigkeiten haben zu empfangen und ihre Umgebung beginnt betroffen zu sein.

In diesen Fällen, wenn die Suche nach dem Baby bergauf geht, ist emotionale Unterstützung wertvoller, aber gleichzeitig müssen wir uns darum kümmern, was wir darüber sagen, weil wir die Situation verschärfen können, anstatt unsere Unterstützung zu zeigen. Deshalb, Es gibt einige verletzende Sätze, die wir niemals einem Paar sagen sollten, das ein Baby sucht ohne es zu bekommen. Wir müssen uns daran erinnern, dass Worte einen großen Einfluss auf uns haben, sowohl was wir sagen als auch wie wir es tun. In einigen Situationen ist es am besten, einfach still zu bleiben.

Die Fortpflanzungspsychologie ist einer der wichtigsten Inzidenzfaktoren für eine Schwangerschaft. Obwohl die reproduktive und körperliche Gesundheit nur wesentlich dafür ist, kann die Art und Weise, wie unser Geist Prozesse verarbeitet, die sich reproduzieren wollen, dafür oder dagegen spielen. Wie bei einer psychischen Schwangerschaft.

Das gleiche passiert, wenn Sie ein Paar ermutigen möchten, das Kinder haben möchte, dies aber noch nicht erreicht hat. Diese „guten Wünsche“ können falsch interpretiert werden, da sie negative Gefühle, Stress, Sorgen, Ängste und Ängste hervorrufen katastrophale Gedanken darüber, warum Sie nicht schwanger werden.

Das Gleiche passiert mit dem Mann, der sich irgendwie hilflos fühlt, weil er nicht hilft, und mit einem gewissen Grad an Schuldgefühlen, was zu ständiger Spannung im Paar führt und dass die Suche nach dem Baby, ein Moment der Freude, zu einer völligen Tortur wird.

1. "Es wird passieren, wenn es passieren muss" "Alles passiert aus einem Grund"
Dies ist eines der bekanntesten Sprüche mit einem spirituellen und religiösen Kontext über die ideale Zeit, um ein Kind zu bekommen. Aber gerade weil es besser ist, es nicht zu sagen, werden sich Frauen fragen: "Wann bin ich an der Reihe?"

2 "Das liegt daran, dass Sie gestresst sind. Sie sollten es ruhig angehen."
Die Eltern stehen unter ausreichendem Druck, damit andere die Ernsthaftigkeit der Angelegenheit für sie ablehnen können. Denken Sie daran, dass dies ein sensibles Thema ist, das mit Delikatesse behandelt werden sollte, anstatt es leicht zu nehmen.

3. "Was Sie brauchen, ist eine andere Position zu versuchen, sie machen es sicher falsch."
Obwohl es sexuelle Positionen gibt, die die Empfängnis anregen, ist dies kein Wunderfaktor, und anstatt zu helfen, kann dieser Satz die intime Beziehung des Paares verändern, da sie den sexuellen Akt nicht mehr genießen, aber es wird eine Verpflichtung sein .

4. "Aber sei nicht überwältigt, sie haben auch eine tolle Zeit damit, das Baby zu suchen."
Es gibt Fälle, in denen dies nicht die Regel ist, ganz im Gegenteil. Da sie das Gefühl haben, dass ihre Bemühungen wertlos sind, hört das Paar auf, ihre Begegnungen zu genießen, und tatsächlich können Probleme zwischen ihnen auftreten.

5. „Ich kenne eine Frau (Nachbarin, Freundin, Tochter von…), die das genommen hat und boomt! schwanger werden '
Es fehlt niemand mit seinen hausgemachten Zubereitungen oder seltsamen Ritualen, um schwanger zu werden. Obwohl natürliche hausgemachte Rezepte zu einer idealen reproduktiven Gesundheit beitragen. Mit diesem Rat werden Sie nur Frauen dazu bringen, nach dem „effektivsten“ Rezept zu suchen und sogar Risiken einzugehen.

6. "Ich denke, sie übertreiben, Kinder zu haben ist keine große Sache."
Viele Menschen können ein großartiges Leben als Paar führen, ohne Kinder zu haben. Es gibt jedoch auch andere, die glauben, dass Kinder einen wichtigen Teil der Familienbildung darstellen. Man muss also die Wünsche jedes Paares respektieren.

7. "Wenn Sie wegen etwas nicht schwanger werden, ist es vielleicht das Beste."
Meiner Meinung nach prädisponieren wir das Paar mit diesem Satz, dass sie überhaupt keine guten Eltern sein werden oder dass etwas mit ihnen nicht stimmt.

8. "Ich werde dich, meine Kinder, verlassen, damit du sehen kannst, wie du aufhörst, besessen zu sein."
Das Hinzufügen von mehr Negativität zu der Angelegenheit wird überhaupt nicht empfohlen, da dies eine Möglichkeit ist, dem Paar mitzuteilen, dass ihre Sorgen in Zukunft nicht aufhören werden, weil sie möglicherweise schlechte Eltern sein werden.

9. "Und warum adoptieren sie nicht?"
Eine unschuldige Frage und ein großartiger Vorschlag, aber wir müssen verstehen, dass für einige Eltern der Wunsch besteht, ihr eigenes genetisches Erbe zu hinterlassen, und wenn sie dies nicht tun, wird es zu ihrem eigenen Kummer.

10. „Aber du hast schon einen Sohn. Warum bist du besessen davon, einen anderen zu haben? '
Dieser Kommentar erzeugt nur Schuldgefühle bei den Eltern, wenn sie anfangen zu hinterfragen, dass der Wunsch, ein anderes Kind zu haben, darin besteht, dass sie sich mit dem ersten nicht zufrieden fühlen, wenn dies völlig falsch ist.

11. "Was sie brauchen, ist Urlaub"
Das Trennen von allen kann zwar zu günstigen Ergebnissen führen, aber auch zu gegenteiligen Ergebnissen wie Demotivation und Distanzierung vom Partner. Vor allem, wenn sie schon einmal Urlaub gemacht haben und nichts passiert ist.

Das Beste ist sich so wenig wie möglich in die Sache einmischen und bieten unsere Meinung nur auf Anfrage oder notwendig. Auf diese Weise werden Missverständnisse, Verletzungen des Partners oder unnötige Sorgen vermieden. Denken Sie daran, dass die Umstände für jedes Paar unterschiedlich sind und daher die Ratschläge, die für andere gearbeitet haben, möglicherweise nicht zu den gleichen Ergebnissen führen.

Suchen Sie stattdessen nach positiven Optionen. Sie können nicht bei ihren Schwangerschaftsschwierigkeiten helfen, aber Sie können Ihre Unterstützung anbieten, um Aktivitäten durchzuführen, die helfen, den Geist des Paares zu klären und Spannungen abzubauen. Spaziergänge, Ausflüge ins Kino, gelegentliche Gespräche, Essensausflüge usw.

Hören Sie aktiv zu In diesen Fällen ist es eine weitere gesunde Empfehlung, sie sich ausdrücken zu lassen, ohne beurteilt zu werden, sondern einfach ihre Situation zu teilen und ihre emotionalen Gefühle abzulassen. Das wird Ihnen helfen, Ängste abzubauen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 11 verletzende Sätze, die Sie einem Paar, das ein Baby sucht, nicht sagen solltenin der Kategorie Fruchtbarkeitsprobleme vor Ort.


Video: Narzissmus - guter - böser - weiblicher - männlicher Der Unterschied. Die Entstehung.. (Dezember 2022).