Physische Veränderungen

Die häufigsten körperlichen Veränderungen bei Jungen und Mädchen im Jugendalter

Die häufigsten körperlichen Veränderungen bei Jungen und Mädchen im Jugendalter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Pubertät ist der Lebensabschnitt, in dem der Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenalter stattfindet, sich sekundäre sexuelle Merkmale entwickeln und die Fähigkeit zur Fortpflanzung erreicht werden kann. Es stellt die erste Phase der Adoleszenz dar und ist der Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenalter. Bei Mädchen beginnt es zwischen 10 und 12 Jahren und bei Jungen später zwischen 12 und 14 Jahren. Welche körperlichen Veränderungen treten im Jugendalter bei Jungen und Mädchen am häufigsten auf?

In der Pubertät geht es mehr um körperliche Veränderungen während der Geschlechtsreife und in der Jugend geht es mehr um das Stadium sozialer und psychischer Veränderungen. Die Pubertät ist für viele Eltern eine Zeit der Komplikationen, Angst und Stress.

Ihr Kind geht in ein Stadium, in dem Veränderungen nicht nur physisch sind, aber auch emotionale, soziale, neue Verhaltensweisen, Freundschaften, Bräuche, Abhängigkeiten, Gefahren und eine Phase, in der Familienwerte gestärkt oder ins Stocken geraten können. Es ist daher eine Zeit großer Sorge für die Eltern, aber wenn bereits in jungen Jahren eine gute Kommunikation zwischen ihnen hergestellt wurde, werden sie dieser Phase mit mehr Ruhe und Zuversicht begegnen.

Für das Kind wird es auch Angst sein, insbesondere aufgrund der körperlichen Veränderungen, die sein Körper zeigen wird, wo es auch sehen kann, dass sein Selbstwertgefühl beeinträchtigt wird und sehr anfällig für die Kommentare der Gleichaltrigen wird, die es um sich haben wird, was es verstärken kann oder verwandeln Sie es in ein echtes Chaos.

Aus diesem und anderen Gründen ist die Adoleszenz ein Stadium, in dem häufig Konsultationen mit dem Psychologen oder Psychiater stattfinden, um Unterstützung und Hilfe bei der Überwindung der möglicherweise auftretenden Krisen zu suchen. Auch hier können gute Ratschläge und Familienwerte von großem Nutzen sein, da alle Erwachsenen diese schwierige Phase durchlaufen haben.

Es geht um eine Phase, die Adoleszenz, in der sich die Körper fast von einem Tag zum nächsten verändern. Im Folgenden werde ich die häufigsten bei Männern beschreiben:

- Die Veränderung der Stimme wird sehr offensichtlich sein. Vielleicht sagt es Ihren Eltern, dass sich Ihr Kind entwickelt. Die Stimme wird tiefer und heiser und kann zwischen hoch und niedrig variieren. Dies ändert sich jedoch, bis sie ihre permanente Stimme erhält.

- Auf der Höhe der Mittellinie des Halses erscheint das, was als Apfel oder Adamsapfel bezeichnet wird. Dies ist ein harter Vorsprung, der bei einigen hervorsteht und sichtbarer wird als bei anderen.

- Haare erscheinen im Gesicht (Schnurrbärte, Bart), auf dem Rücken und in Höhe des Thorax.

- Der Körper wird sich erweitern, insbesondere in Höhe von Brustkorb, Schultern und Rücken.

- Der Penis wächst und wird dicker und die Hoden vergrößern sich.

- Und aufgrund einer hormonellen Wirkung können die Brustwarzen geschwollen werden und bleiben dies zu Beginn des Stadiums, aber dann verschwindet es. Obwohl dieser Bereich auch aufgrund von Körperfett oder Brustentwicklung wachsen kann.

- Und schließlich beginnt Sperma durch Ejakulation zu erscheinen, die Sperma enthält.

Auf der anderen Seite, der von Mädchen, gibt es auch Veränderungen, von denen einige mit bloßem Auge sichtbar sind und andere weniger, die aber auch den psychologischen Aspekt beeinflussen können.

- Die Brüste (Brüste oder Brüste) beginnen, die Brustdrüse zu transformieren, zu vergrößern oder zu entwickeln. Dann nimmt die Größe und Dicke der Brustwarze zu und schließlich kommt es zu einer Ausbeulung des Warzenhofs. Dies ist ein wichtiges Zeichen für den frühen Beginn der Menarche, der ersten Menstruation, dh der Entwicklung.

- Die Hüften werden breiter und der Körper beginnt krummlinig zu werden.

- Die erste Menstruation (Menarche) tritt auf, mit Vaginalblutungen, die zunächst dunkel, spärlich und unregelmäßig sein können (insbesondere im ersten Jahr nach der Entwicklung) und sich dann über die Monate regulieren.

- Die Eizellen reifen und beginnen, Fortpflanzungsfähigkeit zu haben.

- Auftreten eines Vaginalausflusses, der die Schmierung der Vagina ermöglicht.

Zusätzlich zu den bereits oben beschriebenen, die einem bestimmten Geschlecht entsprechen, teilen Jungen und Mädchen im Jugendalter eine Reihe von Veränderungen. Willst du wissen was ich meine?

- Der Schweiß wird stärker und es kann ein starker Geruch (schlechter Geruch) auftreten, insbesondere in den Achselhöhlen, der die Verwendung von Deodorant oder Antitranspirant erfordert.

- Der Ausgang von Akne (Pickel, Pickel) auf Gesicht, Brust und Rücken.

- Haarwuchs in der Achselhöhle.

Haarwuchs an den Genitalien (Schamhaar).

- Haarwuchs an Beinen und Armen, der dick und dunkel sein kann (abhängig von der Rasse).

- Die sogenannten Wachstumsschmerzen treten vor allem in Höhe der Knie auf, sind aber auch in großen Gelenken zu spüren.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die häufigsten körperlichen Veränderungen bei Jungen und Mädchen im Jugendalter, in der Kategorie Physikalische Veränderungen vor Ort.


Video: Dr. Gerald Hüther: Mädchen und Jungs - wie verschieden sind sie? (Dezember 2022).