Kinderkrankheiten

Empfehlungen zur Vermeidung von Zeckenstichen bei Kindern

Empfehlungen zur Vermeidung von Zeckenstichen bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei gutem Wetter und guten Ferien nehmen die Exkursionen zu. Damit dieser Moment der Freizeit und des Spaßes der Familie nicht zu einem Albtraum wird, müssen wir sehr vorsichtig mit einigen Parasiten sein, die unseren Tag bitter machen können. Dieses Mal sprechen wir darüber, wie man es vermeidet Zeckenstiche bei Kindern,Und es ist ein sehr gefährliches Spinnentier, das ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Zoonosen sind solche Krankheiten des Menschen, die ihren Ursprung oder ihre Form des Transmitters bei Tieren haben. Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen können Zecken bestimmte Krankheiten übertragen, die die Gesundheit und sogar die Vitalität des Patienten beeinträchtigen, wenn sie nicht rechtzeitig diagnostiziert und behandelt werden.

Zecken sind kleine blutsaugende Parasiten, die sich an der Haut festsetzen und Blut saugen. Sie sind die Familie der Spinnentiere, zu der auch Milben, Spinnen und Skorpione gehören.

Wie bei jeder Krankheit gibt es Risikofaktoren, die wir berücksichtigen müssen, z. B. Wohn- oder Besuchsgebiete mit einer hohen Zeckenpopulation und der Aufenthalt im Freien in heißen Klimazonen (häufiger im Frühjahr und Sommer).

Jede Art von Zecke überträgt eine andere Krankheit, daher werde ich im Folgenden die vier häufigsten Arten nennen und detaillieren, welche Gefahren dies für die Gesundheit des Kindes mit sich bringt.

1. Die Hirschzecke
Es produziert eine Krankheit namens "Lyme" und wird durch das Bakterium borrelia burgdorferi verursacht. Es wird von dieser Zecke übertragen, die nach einem Nagetierbiss kontaminiert wird. Es ist sehr häufig in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien.

Es handelt sich um schwarzbeinige Zecken, und die Symptome der Krankheit ähneln einer grippeähnlichen Krankheit: Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Schwäche der Gliedmaßen, Hautausschlag und Hautausschlag im Bereich des zielförmigen Bisses. Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika, Analgetika und Antipyretika. Bei rechtzeitiger Behandlung ist die Genesung des Patienten abgeschlossen.

2. Der Hund tickt
Es gibt es überall auf der Welt und wir finden es häufig bei Haustieren, in diesem Fall bei Hunden. Es kann bis zu 1,3 cm groß werden und verursacht eine Krankheit namens "Rocky Mountain Spotted Fever".

Es wird vom Bakterium rickettsia ricklttsii produziert und ist eine lebensbedrohliche Krankheit, wenn es nicht rechtzeitig behandelt wird. Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Hautausschlag mit geschwärzter Haut und Krustenbildung an der Stelle des Bisses. Die Behandlung erfolgt mit parenteraler Antibiotikatherapie, Antipyretika und Analgetika. Und Ihre Genesung ist abgeschlossen, wenn sie rechtzeitig behandelt wird.

3. Der einsame Stern tickt
Produziert eine Krankheit namens Ehrlichiose durch Inokulation der Bakterien Ehrlichia, die bei Kindern mit leichtem Fieber, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Müdigkeit und Gelenkschmerzen eine grippeähnliche Krankheit verursacht , verminderter Appetit, Hautausschlag, Verwirrtheit und Husten.

Manchmal sind die Symptome so mild, dass das Kind nicht zum Kinderarzt gebracht wird und sich die Krankheit verschlimmern kann. Und nach dem Biss kann es bis zu 14 Tage dauern, bis Symptome auftreten. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie eine Zecke aus dem Körper Ihres Kindes entdecken oder entfernen.

Ehrlichiose kann auch durch Bluttransfusion von der Mutter auf den Fötus und durch direkten Kontakt mit dem Biss des Tieres übertragen werden. Die Zecke muss jedoch mindestens 24 Stunden an der Haut des Kindes haften bleiben, um die Krankheit zu übertragen.

Es wird empfohlen, dass Eltern, sobald sie die Zecke an der Haut sehen, diese mit großer Sorgfalt entfernen, damit der Zeckenkopf nicht an der Haut haftet. Dies wäre sehr gefährlich. Wenn Sie sich nicht trauen, laufen Sie zu einem Gesundheitszentrum. Gesundheit - und konsultieren Sie den Kinderarzt.

Zecken rasten an den Unterschenkeln oder Füßen ein und kriechen dann bis zu dem Punkt, an dem sie sich in die Haut eingraben können (Kniekehlen, Leistengegend, Achselhöhlen, Ohren, hinter dem Nacken). Idealerweise entfernen Sie es innerhalb von 24 Stunden.

Wenn die Ehrlichiose nicht rechtzeitig behandelt wird, können Komplikationen wie Nieren-, Atemwegs- und Herzinsuffizienz, Krampfanfälle, Koma und Tod auftreten. Die Behandlung erfolgt auch mit oralen oder parenteralen Antibiotika, je nach Schwere der Erkrankung, Analgetika und Antipyretika.

4. Die Ixodidae ticken
Es produziert eine Krankheit namens Anaplasmose, die vom Bakterium Anaplasma phagoctoxhilum übertragen wird, das normalerweise in kontaminiertem Wasser vorkommt. Die Symptome ähneln der Ehrlichiose und die Behandlung erfolgt ebenfalls mit einer Antibiotikatherapie.

Und zum Schluss werde ich Ihnen a vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung eines Zeckenstichs:

- Vermeiden Sie das Passieren oder Camping in befallenen Gebieten mit Zecken.

- Schutzkleidung tragen: lange Hosen, langärmelige Hemden oder Blusen, Socken und geschlossene Schuhe.

- Stecken Sie die Enden der Hose in die Socken und das Hemd in die Hose. Je weniger exponierte Haut, desto besser!

- Tragen Sie a abweisend mit Permethrin oder Picaridin (10 bis 30% DEET: Off Deep Woods). Permethrin wird nur auf Kleidung und DEET auf Haut und Kleidung angewendet. Nicht auf Händen und Gesicht anwenden.

- Halten Sie Haustiere frei von Zecken.

- Überprüfen Sie Kinder häufig, ob sie mit leben befallene Haustiere oder in Häkchenbereichen.

- Gehen Sie auf freien Wegen und Unkraut vermeiden. Zecken bevorzugen Waldgebiete.

- Kleidung inspizieren jedes Mal, wenn sie von außen ankommen und Taschen, Rucksäcke usw.

- Sie können die Kleidung drehen 1 Stunde im Trockner, wodurch sie vollständig entfernt werden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Empfehlungen zur Vermeidung von Zeckenstichen bei Kindern, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: So schützen Sie sich vor Zecken. Mein Nachmittag. NDR (Februar 2023).