Grenzen - Disziplin

Möglichkeiten, Kindern positiv NEIN zu sagen


Denken Sie, Sie können Kinder positiv ablehnen? Nein zu ihnen sagen, ohne NEIN zu sagen? Ich werde Ihnen zeigen, dass dies nicht nur möglich ist, sondern auch, dass bei Kindern mehr und bessere Ergebnisse erzielt werden.

Wenn das Wort NICHT Teil Ihres täglichen Wortschatzes ist, wenn Sie denken, dass Sie es an einem Tag mehr als 20 Mal zu Ihren Kindern gesagt haben, und wenn es jetzt Ihre Kinder sind, die ständig NEIN sagen ... vielleicht ist es Zeit, andere zu finden Möglichkeiten, Kindern positiv NEIN zu sagen. Es ist möglich!

Mütter und Väter, wir neigen dazu, bei Kindern ständig NEIN zu verwenden: nicht auf die Schaukel steigen, die Schublade nicht öffnen, nichts auf dem Teller lassen, nicht hochgehen, nicht runtergehen, nicht rein gehen, nicht rausgehen ... ein ständiges und unaufhörliches Werden von nicht hier und nicht dort. Ist es seltsam, dass unsere Kinder mit unserem Einsatz die NEIN-Phase durchlaufen?

Die Realität ist, dass zu viele keine negative Botschaft an unsere Kinder übermitteln.Genauso wie Eltern, die ihren Kindern zu allem JA sagen, für das Verhalten der Kindertyrannen oder sogar für ihre Frustration verantwortlich sein könnten, wenn sie eines Tages ein einziges NEIN sagen.

Im Idealfall besteht ein Gleichgewicht zwischen Ja und Nein oder noch besser Lassen Sie uns lernen, Kinder positiv abzulehnendas heißt, ohne das Wort NEIN auszusprechen.

Und das ist es, Nein zu Kindern zu sagen, ohne Nein zu sagen, ist möglich und auch viel vorteilhafter für sie. Warum? So werden Kinder die Bedeutung der von uns festgelegten Regeln besser verstehen und verstehen, sie werden mehr dafür verantwortlich sein zu wissen, dass Handlungen Konsequenzen haben, sie werden autonomer handeln, sie werden ein besseres Selbstwertgefühl haben, es wird mehr Harmonie zu Hause geben, sie werden ihre Fähigkeiten verbessern und ihre Fähigkeiten entdecken. Wutanfälle, Wutanfälle, Schreien und Wut vermeiden.

Die Tabelle, die wir Ihnen oben zeigen, enthält einige Beispiele dafür, wie Sie durch einfaches Ändern der Sprache dasselbe ausdrücken, kurz gesagt, das Kind bitten, nichts zu tun oder ihm zu sagen, dass wir etwas nicht tun können.

Wenn wir ständig NEIN verwenden wie: Ich kann nicht mit dir spielen, du kannst nicht in den Park gehen, das Tablet nicht nehmen oder deinen Bruder nicht schlagen; Die Nachricht ist negativ und wir missbrauchen auch das NEIN und damit Wir laufen Gefahr, ignoriert zu werden.

Sie können das NEIN für etwas wirklich Wichtiges speichern, etwas, das eine Gefahr für Ihr Kind darstellt, wie das Überqueren der Straße, ohne Hand in Hand zu gehen, oder sich aus dem Fenster zu lehnen und für den Rest der Dinge positive Formeln zu verwenden. Auf diese Weise können wir die Botschaft ändern, indem wir sagen: Was denkst du, wenn wir nach dem Bettenmachen spielen? Anstatt heute in den Park zu gehen, werden wir zu Hause ein sehr lustiges Spiel organisieren. Wenn Sie Ihre Aufgaben erledigt haben, können Sie das Tablet nehmen. Wenn du deinen Bruder schlägst, will er nicht mit dir spielen.

Es geht nicht darum, dem Kind nichts zu verweigern, sondern Eltern müssen es tun, um Disziplin anzuwenden, Regeln aufzuerlegen, den Charakter des Kindes zu stärken, kurz gesagt, um es zu erziehen. Wenn wir es jedoch 20 Mal sagen, verliert es jede Bedeutung. Wenn wir Kinder positiv ablehnen, können wir:

1 - Schlagen Sie etwas anderes vor, das Sie tun können
Wenn wir nicht in den Park gehen können, können wir zu Hause kochen, Brettspiele spielen, malen ...

2 - Verschieben Sie die Anfrage bis ich es tue
Wenn Sie in diesem Moment nicht ausführen können, was Sie wollen, oder wir beschäftigt sind, können wir es für ein anderes Mal verlassen, aber wir müssen daran denken, es einzuhalten.

3 - Erklären Sie, was passieren wird, wenn Sie tun, was Sie wollen
Wenn er seinen Bruder schlägt, wenn er das Spielzeug zerbricht, wenn er aus dem Fenster schaut, kann es Konsequenzen geben, wir müssen sie erklären.

4 - Klären Sie die Regeln
Bevor es an der Zeit ist, Nein zu Schmuckstücken, keine springenden Pfützen oder kein Fernsehen mehr zu sagen, müssen wir Ihnen sagen, welche Regeln wir zu Hause haben und warum. Auf diese Weise werden sie die Antwort vorwegnehmen.

5 - Verwenden Sie die Humor
Mit guter Laune wird alles überwunden und korrigiert. Die Verwendung von Humor in schwierigen Situationen hellt sie auf und alles bleibt besser.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Möglichkeiten, Kindern positiv NEIN zu sagen, in der Kategorie Limits - Disziplin vor Ort.


Video: Das will ich dir noch sagen - Wenn junge Eltern sterben. WDR Doku (Dezember 2021).