Werte

Was sollten Kinder mit Gastroenteritis oder Durchfall essen?

Was sollten Kinder mit Gastroenteritis oder Durchfall essen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gastroenteritis oder Durchfall Sie sind enorm unangenehm und unangenehm, und obwohl sie normalerweise nicht schwerwiegend sind und normalerweise in etwa einer Woche ohne die Notwendigkeit von Medikamenten überwunden werden, ist die Ernährung der Schlüssel zur Genesung. Was sollten Kinder mit Gastroenteritis oder Durchfall essen?

Das GAstroenteritis ist leider eine der häufigsten Erkrankungen bei Kindern. Es kann sowohl durch Viren als auch durch Bakterien verursacht werden, die das Kind aus der Umwelt oder durch den Verzehr verdorbener Lebensmittel - Lebensmittelvergiftungen - bekommen kann.

Angesichts des Flüssigkeits- und Elektrolytverlusts, der beim Erbrechen und insbesondere bei Durchfall auftritt, treten häufig Symptome einer Gastroenteritis auf. Dehydration Es ist das Hauptanliegen der Eltern, wenn ihre Kinder an dieser Krankheit leiden.

Da der Magen-Darm-Trakt das am stärksten betroffene Organ ist, wird die Gastroenteritis von a begleitet Appetitverlust und eine Weigerung zu essen, die Eltern oft ziemlich beunruhigt.

Leider gibt es keine Wunderdiät, die Kindern hilft, Gastroenteritis zu überwinden und nicht einmal ihre Genesung zu beschleunigen. Deshalb müssen wir ihrem Körper und ihrem Appetit vertrauen und darauf warten, dass sie zurückkehren. Trotzdem geben wir Ihnen einige Tipps, damit das Kind das Essen nach und nach verbessern und aufnehmen kann:

1. Es ist wichtig, nicht zu vernachlässigen Wasseraufnahme, die einzige Voraussetzung während des Infektionsprozesses. Wenn das Kind sich weigert, Wasser zu trinken - kleine, aber häufige Schlucke - können wir andere Getränke anbieten. In diesem Moment ist das Wichtigste Halten Sie das Kind hydratisiert.

2. Es ist wichtig, dass das Kind hat etwas zu essen in Reichweite, oder dass wir es Ihnen häufig anbieten. Wenn ihm der Appetit fehlt, ist es unwahrscheinlich, dass er danach fragt, und wenn er ihn nicht zur Hand hat, können wir eine wertvolle Gelegenheit verlieren, etwas zu essen, egal wie klein es ist.

3. Die Joghurt ist ideal, um die Darmflora zu erholen, beschädigt durch den Infektionsprozess und enorm wichtig für das einwandfreie Funktionieren des Immunsystems.

4. Milch wird nicht empfohlen bei Gastroenteritis aufgrund seines Laktosegehalts, da es besonders attraktiv für die Mikroorganismen ist, die Infektionen verursachen. Joghurt - oder Käse - enthält jedoch keine Laktose, was seine Attraktivität zu diesem Zeitpunkt erhöht.

5. Muss Vermeiden Sie fettreiche Lebensmittel oder jede Kochmethode, die einen Beitrag von zusätzlichem Fett beinhaltet, wie z. B. Braten.

6. Weder noch Essen sehr süße oder salzige Speisen oder Getränke und diejenigen, die durch ihre Abführkraft gekennzeichnet sind, wie Pflaumen.

7. Es ist bequem bieten Lebensmittel an, die reich an komplexen Kohlenhydraten sindwie Brot, Nudeln oder Reis, vorzugsweise ohne viel zugesetzte Saucen. Diese Lebensmittel sind leicht verdaulich und versorgen den Körper mit Energie, die von allen Organen leicht verwendet werden kann.

8. Fleisch, Fisch und Eier sollten nicht vermieden werden. Wenn das Kind sie verlangt, liegt es normalerweise daran, dass sein Körper bereit ist, sie zu essen.

Die am meisten empfohlenen Lebensmittel für das Kind, beides während der Gastroenteritis Wie bei der Genesung sind sie diejenigen, die Sie am meisten mögen, da sie schmackhafter sind. Ihr Rhythmus sollte jedoch immer respektiert werden, ohne sich übermäßig Sorgen zu machen, wenn Sie einige Tage lang nichts essen. Es ist aufgrund des Infektionsprozesses völlig normal!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was sollten Kinder mit Gastroenteritis oder Durchfall essen?, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.