Werte

4 einfache Gesten zur Reduzierung des Zuckers in der Ernährung von Kindern

4 einfache Gesten zur Reduzierung des Zuckers in der Ernährung von Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Menge Zucker dass Kinder konsumieren, seit sie das Stillen verlassen und mit dem Essen beginnen, wenn sie älter sind, ist viel höher als für ihr Alter empfohlen, und dies ohne freiwilligen Zusatz von Zucker als solchen in ihren Mahlzeiten. Wie können wir Zucker in der Ernährung von Kindern reduzieren?

Gegenwärtig und aufgrund der zunehmenden Zuckermenge in den Lebensmitteln, die Kinder konsumieren, ist der Versuch, den Konsum von einfachem Zucker zu reduzieren, für die meisten Eltern zu einer Priorität geworden.

Viele Lebensmittel aus dem Säuglingsernährung Natürlich enthalten sie Zucker, der als einfacher Zucker bekannt ist, wie Fruktose in Früchten oder Laktose in Milch. Daher ist es ernährungsphysiologisch nicht erforderlich, Ihrer Ernährung einfachen Zucker oder Disaccharide hinzuzufügen.

Darüber hinaus enthalten andere Lebensmittel so genannte komplexe Zucker oder komplexe Kohlenhydrate wie Stärke aus Kartoffeln oder Reis oder Zellulose aus Gemüse. Das komplexe Kohlenhydrate Sie sind mehr oder weniger lange Ketten kleiner (einfacher) Zucker und werden daher nach der Verdauung im Körper metabolisiert und zu diesen kleinen Monosacchariden (wie Glukose), die genau die Moleküle sind, die Zellen oder das Gehirn verwenden als Energiequelle.

Wenn dann viele Lebensmittel von Natur aus reich an Zucker sind, wie können Sie überschüssigen Zucker vermeiden? Kinder füttern?

1. Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke
Entweder Obst oder Cola, aber sie sind nicht die einzigen Getränke, mit denen wir vorsichtig sein müssen. Vermeiden Sie auch jede Art von kommerzieller Milch- oder Saftzubereitung, alle Energie- oder Sportgetränke und bieten Sie stattdessen natürlich Wasser an.

2. Schaffen Sie die Industriebäckerei aus Ihrer Ernährung
Zusätzlich zu unnötigem Zucker enthalten diese Produkte hohe Mengen an Transfetten, die für Ihre Gesundheit sehr schädlich sind.

3. Lesen Sie die Etiketten auf handelsüblichen Keksen und Frühstückszerealien
Die Zutaten werden nach ihrer Menge in der Nahrung aufgelistet. Wenn also Zucker an erster oder zweiter Stelle steht, ist es am besten, vorauszuspringen und eine andere gesündere Option zu wählen.

4. Begrenzen Sie den Verbrauch von Süßigkeiten und Bonbons
Es ist offensichtlich, dass für viele Eltern ein Geburtstag oder ein besonderer Anlass ein Kampf ohne Süßigkeiten werden würde, aber wenn wir ihren Verzehr auf diese Anlässe beschränken und sie täglich vermeiden, erzielen wir bereits einen sehr positiven Effekt in Bezug auf Zucker in der Ernährung reduzieren.

5. Vermeiden Sie den Verzehr von Milch oder weißer Schokolade
Wussten Sie, dass sie viel mehr Zucker enthalten als die reinste Schokolade? Neigen Sie sich so weit wie möglich zu einem höheren Prozentsatz an Kakao, je besser. Darüber hinaus ist es bequem, Kakaopulver für Milch zu vermeiden und wieder einen reinen Kakao für Desserts zu Schokoladenmilch zum Frühstück zu wählen, oder noch besser, es so zu konsumieren, wie es ist!

Zucker liefern Energie und sind in der Ernährung notwendig, obwohl seine Quelle 95% komplexe Kohlenhydrate und nur 5% einfache Zucker sein sollte. Über diesem Prozentsatz konsumiert das Kind überschüssiger Zucker.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 4 einfache Gesten zur Reduzierung des Zuckers in der Ernährung von Kindern, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort


Video: Warum gesunde Ernährung für Kinder so wichtig ist. Quarks (Februar 2023).