Werte

Risiken für diabetische Babys und Kinder

Risiken für diabetische Babys und Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Damit die Krankheit von der Familie gut kontrolliert werden kann, muss das Kind die Verantwortung für ihre Pflege übernehmen. In der Schule sollte das diabetische Kind genauso behandelt werden wie andere Kinder. Sie können bleiben, um zu essen, solange Sie wissen und Verantwortung für Ihre Ernährung übernehmen.

Eltern und Lehrer sollten diesbezüglich ihre Beziehung stärken. Es ist wichtig dass sich das Kind mit Diabetes nicht "besonders" fühlt Halten Sie sich nicht davon fern oder verwenden Sie Diabetes als Ausrede, um nicht das zu tun, was Sie tun müssen. Sie müssen lernen, jeden Tag Entscheidungen über ihre Gesundheit, Nahrung, Insulininjektion, die einzunehmende Dosis usw. zu treffen.

Wenn die Glukose steigt, Kinder fühlen sich durstiger. Wenn es abnimmt, treten bei Kindern Zittern, kalter Schweiß, schnelle Herzfrequenz und mangelnde Reaktion auf Reize auf. Diese Variation kann in einigen Fällen das Kind ins Koma führen.

Diabetes verringert die Fähigkeit des Körpers, Infektionen zu bekämpfen und Wunden zu heilen, weshalb Infektionen dauern länger und Wunden brauchen Zeit, um zu heilen. Diabetische Kinder haben häufiger Fußprobleme, Herz- und Nierenerkrankungen sowie eine Art Zahnfleischerkrankungen, die zu Zahnverlust führen können. Diabetes kann auch Blindheit verursachen, wenn er nicht behandelt wird.

Eine im Auftrag der Nordamerikanische Diabetes-Vereinigung fanden heraus, dass 68% der Diabetiker nicht wussten, dass sie ein hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle hatten. Selbst wenn der Blutzuckerspiegel kontrolliert wird, erhöht Diabetes das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle. Ein Grund dafür ist, dass lDiabetes beeinflusst den Cholesterin- und Triglyceridspiegel.

Meistens, diabetische Kinder leiden auch unter hohem Blutdruck und Fettleibigkeit, die das Risiko noch mehr erhöht. Für Diabetiker ist es wichtig, sich regelmäßig untersuchen zu lassen, ihr Gewicht und ihren Cholesterinspiegel zu kontrollieren, ein körperliches Trainingsprogramm zu absolvieren, den Blutdruck zu senken, wenn er hoch ist, und nicht zu rauchen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Risiken für diabetische Babys und Kinder, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Was hilft, wenn Baby krank ist? Magen-Darm, Mittelohrentzündung, Fieber, Bronchitis. Baby krank (Februar 2023).