Werte

Essentielle Lebensmittel gegen Flüssigkeitsansammlung nach der Geburt

Essentielle Lebensmittel gegen Flüssigkeitsansammlung nach der Geburt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie gerade ein Baby hatten, das normalste ist, dass Sie sich aufgebläht fühlen. Dies ist auf Flüssigkeitsretention zurückzuführen und eine der häufigsten Beschwerden nach der Geburt.

Aber wir können diese Situation verbessern und gegen Ödeme oder Flüssigkeitsansammlungen durch Nahrung kämpfen. Wie? Hier finden Sie eine Liste mit einigen essentiellen Nahrungsmitteln gegen Flüssigkeitsretention nach der Geburt.

Ödeme oder Schwellungen nach der Geburt sind weit verbreitet und haben verschiedene Ursachen. Laut unserer Ernährungsberaterin Paola Andrea Coser kann dies folgende Ursachen haben:

- Hormonelle Veränderungen die nach der Geburt auftreten.

- Die kleine Aktivität von der schwangeren Frau in den letzten Wochen durchgeführt.

- Gewichtszunahme während der Schwangerschaft, da es das Blut langsamer zirkulieren lässt und mehr Flüssigkeit in den Beinen, Knöcheln und Füßen zurückhält.

Offensichtlich, Essen spielt in diesem Fall eine sehr wichtige Rolle. Einige Lebensmittel fördern die Flüssigkeitsretention, während andere ausgezeichnete Verbündete gegen Blähungen sind. Um nicht zu sehr unter Flüssigkeitsretention zu leiden, sollten Sie diese Tipps beachten:

1. Erhöhen Sie den Wasserverbrauch, natürliche Brühen, Infusionen ... Die besten Infusionen zur Bekämpfung von Ödemen sind Fett-, Grüntee- und Ingwerinfusionen. Sie können dem Wasser auch Zitronen-, Orangen- oder Gurkenscheiben hinzufügen.

2. Probieren Sie das Kompottfruchtwasser, aber ohne Zuckerzusatz und Gelatine, die viel Feuchtigkeit spenden, aber ohne zu viel Zucker.

3. Vergiss nicht zu tun ein angemessener Verzehr von Obst und Gemüse, Faserquelle und ausgezeichnete Verbündete gegen Flüssigkeitsretention.

4. Kaliumreiche Lebensmittelwie Kartoffeln oder Süßkartoffeln, Süßkartoffeln, Yucca, Kiwi, Trauben, Pflaumen, Mispeln, Hülsenfrüchte, Nüsse und Bananen. Warum? Weil sie das Natrium im Körper regulieren und weniger Flüssigkeitsretention ermöglichen.

5. Beobachten Sie Ihre Salzaufnahme. Übermäßige Salzaufnahme führt zu einem Anstieg des Natriumspiegels im Körper und erhöht die Flüssigkeitsretention. Um dies zu kontrollieren, ist es besser, wenn Sie das Essen ohne Salz kochen und dann etwas hinzufügen, sobald das Essen bereits auf dem Teller gekocht ist. Das Salz muss auch jodiert bleiben.

6. Vermeiden Sie verarbeitete Produktewie Aufschnitt, Kekse und Saucen. Die meisten dieser Produkte sind reich an Salz und Zucker, was Ihnen bei der Bekämpfung der Flüssigkeitsretention überhaupt nicht zugute kommt.

Idealerweise sollten Sie während der Schwangerschaft auf sich selbst aufpassen. Es wäre hilfreich, während der Schwangerschaft nicht mehr als 9-12 kg zuzunehmen. Aber alles hat eine Lösung, und zusätzlich zur Pflege Ihrer Ernährung können Sie sich mit sanften Übungen helfen. Zum Beispiel können Sie jeden Tag laufen. Es wird auch eine große Hilfe sein:

- Leg deine Füße hoch.

- Benutzen Verständnis bedeutet.

- Lassen Sie sich mit Hilfe der Dusche abtropfen, um die Durchblutung zu verbessern.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Essentielle Lebensmittel gegen Flüssigkeitsansammlung nach der Geburt, in der Kategorie Diät - Menüs vor Ort.


Video: Wie entwickelt sich das Baby im Bauch? (Februar 2023).