Werte

So entfernen Sie die Etiketten, die wir unseren Kindern anbringen

So entfernen Sie die Etiketten, die wir unseren Kindern anbringen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eltern, wie Lehrer und Menschen im Allgemeinen, legen großen Wert darauf, Kinder oder Schüler zu kennzeichnen. Dies ist einer der häufigste Fehler das tun sowohl Eltern als auch Lehrer täglich.

Warum ist es falsch, unsere Kinder oder unsere Schüler zu kennzeichnen? Warum sollten wir diese Etiketten rückgängig machen?

Wir geben Ihnen einige Richtlinien, um die Etiketten zu entfernen, die wir unseren Kindern anbringen.

Es ist aus drei Gründen ein Fehler:

1- Das Kind ist erzeugt einen Glauben das entwickelt sich in seiner Persönlichkeit im Laufe der Jahre. Zumindest wenn das Label positiv ist, haben wir etwas Gutes getan, aber in den meisten Fällen ist das Label normalerweise negativ, wie zum Beispiel: Marcos ist ahnungslos. Wenn Marcos ständig hört, dass er von seinen Lehrern und Eltern ahnungslos ist, und das ist das richtige Etikett, wird Marcos lernen, immer ahnungsloser zu werden, und er wird sogar eine ahnungslose Rolle in seiner Umgebung bekommen werde es als Entschuldigung benutzen sich nicht für diesen Aspekt zu interessieren. Er wird wahrscheinlich das Erwachsenenalter erreichen, indem er sein Etikett füttert und Dinge sagt wie: "Ich bin es nicht wert, weil ich ahnungslos bin", "Buff! Gib mir nicht diese Verantwortung, ich bin sehr ahnungslos ..." * Ich empfehle Lesen des Pygmalion-Effekts.

2- Das Etikett lässt Sie in Ihren Änderungen und persönlichen Verbesserungen sehr eingeschränkt. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder ihre Persönlichkeit ändern oder modifizieren können, ist es sehr wichtig, dass sie keine Etiketten haben.

3- Der emotionale Schaden, den Sie in ihnen verursachen können, der als Spiel, als Witz oder als kleines Merkmal des Kindes oder des Schülers beginnt, wird nach und nach als ein Aspekt ihrer Persönlichkeit verinnerlicht, und vielleicht wird ein machen emotionaler Schaden das könnte irreparabel werden.

Ich empfehle einige Aspekte, bei denen wir uns ganz klar darüber sein müssen, ob Sie Eltern oder Lehrer sind Entfernen Sie alle Tags der Kinder oder Studenten.

1. Haben Sie den Geist eines Trainers, egal ob Sie Eltern oder Lehrer sind, dh beurteilen und fühlen Sie sich nicht in Ihren Schüler / Ihr Kind ein und begleiten Sie ihn bei der Verbesserung seiner Einstellungen und Fähigkeiten.

2. Wenn Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt etwas zu ihm sagen möchten, das mit diesem Moment und dieser Einstellung zusammenhängt, verwenden Sie kein Etikett. nicht qualifizieren. Wenn Ihr Sohn Sie heute wegen der Einstellung, die er mit der Familie am Tisch hatte, enttäuscht hat, sagen Sie "Marcos hat mich durch Ihr Verhalten am Tisch enttäuscht", aber wir sagen nicht "Marcos, Sie sind unhöflich". , da sowohl Eltern als auch Lehrer nach der unmittelbaren Wirkung suchen und das Offensichtliche nicht lesen. Marcos ist nicht enttäuschend oder unhöflich, aber sein Verhalten oder seine Haltung heute hat Sie enttäuscht oder war nicht korrekt.

3. Pass auf die Sprache auf und wie wir Kinder ansprechen. Wenn die Ausdrucksform negativ ist und ein negatives Bild projiziert, wird sie sicherlich erfüllt. Beispiel: "Marcos nimmt das Glas nicht, dass Sie so ungeschickt sind, dass Sie es sicher wegwerfen werden", wenn Sie Marcos früher oder später sagen, dass es eine Frage der Zeit ist, wird er das Glas wegwerfen, da Sie haben projiziert, was auf ihn los ist und am Ende ist die Erwartung erfüllt.

4. Erhöhen Sie keine hohen Erwartungen in Zukunft ohne Ihre Meinung zu haben, da dies in der Regel dazu führt, dass diese Erwartung abgelehnt wird. Zum Beispiel: „Marcos, eines Tages wirst du ein großartiger Anwalt wie dein Vater sein“; Zwei Dinge können passieren, dass Marcos das Gesetz nicht mag und eine Abneigung gegen die Karriere entwickelt, oder dass er es mag und die Angst entwickelt, die vom Vater erzeugten Erwartungen nicht zu erfüllen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen So entfernen Sie die Etiketten, die wir unseren Kindern anbringen, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Klebereste richtig entfernen! (Februar 2023).