Werte

Was ist Phimose und wie wirkt sie sich auf Babys und Kinder aus?

Was ist Phimose und wie wirkt sie sich auf Babys und Kinder aus?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Phimose tritt auf, wenn die Eichel des Penis des Babys oder Kindes nicht vollständig freigelegt werden kann weil die Haut der Vorhaut sie teilweise oder vollständig bedeckt. Es ist ein ziemlich häufiges Problem bei Babys und Kindern. In einigen Fällen löst es sich jedoch von selbst auf und in anderen muss es behandelt werden.

Damit Sie es besser verstehen, erklären wir Was ist Phimose, welche Arten von Phimose gibt es? und wie Phimose Babys und Kinder betrifft.

Um vollständig zu verstehen, was Phimose ist, müssen Sie zuerst tun eine kurze Erinnerung an die Anatomie des Penis. Es hat verschiedene Teile: Vorhaut, Eichel und balanopreputiale Rille.

1. Vorhaut: Es ist die elastische Haut, die den Penis bedeckt.

2. Eichel: Es ist der äußerste Teil des Penis (die Spitze des Penis).

3. Balanopreputialrille: Es ist eine kleine Spalte, die sich zwischen dem Penisschaft und der Eichel des Penis befindet.

Phimose passiert wenn die Haut der Vorhaut die Eichel teilweise oder vollständig bedeckt, so dass es nicht vollständig ausgesetzt ist, da es "gefangen" ist, ohne gehen zu können. Phimose ist sekundär zu einer Schwierigkeit, die Haut der Vorhaut so zurückzuziehen, dass die Eichel des Penis nicht vollständig durchscheinen kann.

Sie sollten wissen, dass es bei Babys und Kindern zwei Arten von Phimose gibt:

1. Physiologische Phimose: Diese Art der Phimose tritt bei allen männlichen Neugeborenen auf. Bei Neugeborenen ist der äußere Ring der Vorhaut sehr äußerlich, und daher kann die Eichel nicht nach außen austreten. Diese Art der Phimose verschwindet normalerweise im Laufe der Zeit spontan.

2. Pathologische Phimose: Diese Phimose löst sich nicht spontan auf. Es kann bei Kindern ab 8 Jahren gesehen werden. Vor diesem Alter neigt es dazu, sich spontan aufzulösen.

Aber die große Frage ist Warum tritt Phimose auf? Was genau verursacht es? Pathologische Phimose, die nicht spontan abgeklungen ist, kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Unter ihnen:

- Kurzes Frenulum: Das Frenulum des Penis kann zu kurz sein, was bedeutet, dass die Vorhaut nicht normal zurückgezogen werden kann.

- Schlechte Hygiene: Manchmal sammeln sich Adhäsionen zwischen der balanopreputialen Rille und der Vorhaut oder zwischen der Eichel und der Vorhaut an, was zu einer Einschränkung beim Zurückziehen der Haut der Vorhaut führt.

- Kleine Wunden: In einigen Fällen entstehen in diesem Bereich kleine Wunden, die beim Heilen zu Verwachsungen führen können, die es schwierig machen, die Haut der Vorhaut zurückzuziehen.

Ein wichtiger Tipp für Eltern: Bei Eltern ist es sehr üblich, die Vorhaut zu senken, was normalerweise mit der Badezeit zusammenfällt, um das Auftreten von Phimose zu verhindern. Von dieser Methode wird jedoch völlig abgeraten, da dieses Manöver kleine Wunden verursachen kann, die wiederum Adhäsionen erzeugen, die das Auftreten von Phimose fördern. Das heißt, anstatt es zu vermeiden, können wir die Situation verschlimmern und pathologische Phimose verursachen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was ist Phimose und wie wirkt sie sich auf Babys und Kinder aus?, in der Kategorie Gesundheit vor Ort.


Video: PHIMOSE - VORHAUTVERENGUNG: arten, folgen und lösungen (Februar 2023).