Werte

Der Pfirsich ist die Frucht, die bei Kindern die meisten Allergien hervorruft


Wir wissen das Die Frucht erzeugt bei Kindern eine gute Anzahl von Allergienund dass es auch eine der dauerhaftesten und schwierigsten Allergien ist, bei Erwachsenen zu verschwinden. Aber wissen Sie unter allen, welches die meisten Allergien unter den Kleinen verursacht?

Von allen Früchten Der Pfirsich ist die Frucht, die bei Kindern die meisten Allergien hervorruft. Wir erklären, warum und wie man diese Allergiezeit frühzeitig erkennt.

Es gibt viele Früchte, die bei Kindern allergische Reaktionen hervorrufen oder entwickeln können. Aber von allen, Diejenigen, die die meisten Allergien verursachen, sind rosa Früchte, wie der Pfirsich, der bei den Kleinen für 70% der Allergien gegen Früchte verantwortlich ist. Aber welche Faktoren spielen bei Kindern eine allergische Reaktion aus?

1. Familiengeschichte.

2. Umweltfaktoren.

3. Vorhandensein von Pollen in der Umgebung.

Es gibt Menschen und Kinder, die kann Allergien gegen eine oder mehrere Früchte derselben Familie haben. Zum Beispiel eine Person mit einer Pfirsichallergie, die zur Familie der Rosaceae gehört, haben eher eine Pflaumenallergie, Aprikosen, Pflaumen, Birnen das gehört zur selben Familie, aber nicht zur Melone, die zur Kürbisfamilie gehört.

Die häufigsten Symptome dieser Nahrungsmittelallergie sind:

Juckreiz in verschiedenen Bereichen des Körpers.

Schwellung der Zunge und der Lippen.

- Rote Flecken oder das Auftreten von Nesselsucht auf der Haut.

Diese Symptomatik es kann kurz nach der Einnahme der Früchte schnell und abrupt auftretenoder auf sanftere und länger anhaltende Weise Stunden nach der Einnahme.

Es ist der Allergologe, der nach einer Anamnese, einer körperlichen Untersuchung und Haut- und Blutuntersuchungen oder anderen einschlägigen Tests die Allergie diagnostiziert und die Eltern über die Behandlung und die zu befolgenden Richtlinien informiert.

Hauttests sind nicht schmerzhaft; Die verwendete Methode heißt Prick-Test und ist immer noch die am häufigsten verwendete Methode für das erste Screening. Es wird eine Batterie von Allergenen verwendet, die an das geografische Gebiet jedes Patienten angepasst ist, wobei die Lebensmittel und / oder Allergene hinzugefügt werden, die möglicherweise als Auslöser der Symptome eingegriffen haben.

Jetzt bei Obstallergie Die Prick-Prick-Methode kann ebenfalls verwendet werden eine Punktion auf dem Essen und dann auf der Haut machen. Ein positives Hauttestergebnis mit einem Lebensmittel rechtfertigt jedoch nicht sein Verbot, wenn das Lebensmittel gut vertragen wird.

Derzeit die einzige wirksame Behandlung Es vermeidet die Lebensmittel, die für die Allergie verantwortlich sind. Bei versehentlicher Nahrungsaufnahme bei milden Symptomen ist normalerweise eine Antihistamin-Behandlung ausreichend, obwohl möglicherweise orale oder injizierte Kortikosteroide hinzugefügt werden müssen. Während bei diesen schwerwiegenderen Reaktionen, die das Leben der allergischen Person beeinträchtigen können, die Verabreichung von Adrenalin wesentlich ist.

Quelle: Victoria López Calatayud, Allergologe im Krankenhaus Vithas Nisa Virgen del Consuelo

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Pfirsich ist die Frucht, die bei Kindern die meisten Allergien hervorruft, in der Kategorie Allergien und Unverträglichkeiten vor Ort.


Video: Pfirsich aus Kern ziehen, Pfirsich okulieren (Januar 2022).