Werte

Die Mutter auf die Geburt vorbereiten

Die Mutter auf die Geburt vorbereiten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mutter sein ist eine der schwierigsten Aufgaben im Leben einer Frau. Vielleicht bezweifeln deshalb viele Frauen, ob sie dazu bereit sind oder nicht. Während der Schwangerschaft treten neben Emotionen und Erwartungen auch Zweifel hinsichtlich des Zeitpunkts der Entbindung, des Stillens oder der Kontrolle des Weinens auf.

Um diese Bedenken auszuräumen, ist es am besten, Informationen einzuholen und sich darauf vorzubereiten, angemessen auf das zu reagieren, was kommt.

Ihre Hebamme oder Ihr Gynäkologe informiert Sie über Geburtsvorbereitungskurse, auch Müttererziehungskurse genannt, wo Sie hingehen sollten und wann Sie dies tun können. In diesen Kursen erhalten Sie alle Informationen, die Sie über die Entwicklung von Schwangerschaft und Geburt benötigen, sowie alles, was Sie wissen müssen, um Ihr Baby großzuziehen, sowie die richtigen Techniken zum Stillen, Baden und Anziehen Ihres Babys. Wenn Ihr Baby wächst, gibt Ihnen das Üben Erfahrung und in kürzester Zeit werden Sie eine erfahrene Mutter.

In den Kursen zur Müttererziehung erfahren Sie, wie Sie die richtigen Techniken auf das Stillen anwenden, eine gute Milchproduktion erzielen und Ihr Baby problemlos stillen können. Normalerweise sind es die Ambulanzen und öffentlichen Krankenhäuser, die diese Kurse schwangeren Müttern kostenlos anbieten. Diese Klassen werden durch andere bei der ersten Betreuung des Neugeborenen ergänzt. Sie werden lernen, ihn anzuziehen, seine Windel zu wechseln, ihn zu baden und sich allgemein um ihn zu kümmern.

Mit diesem Training, obwohl grundlegend, haben Sie die notwendigen Werkzeuge, um dieses neue Leben mit Ihrem Baby zu beginnen. Es ist sehr wichtig, dass Sie Unterricht zu einem Zeitpunkt erhalten, der mit Ihren Aufgaben, Ihrem Job oder dem Ihres Partners vereinbar ist. Zukünftige Väter müssen in die Aufgaben und Entscheidungen einbezogen werden, die mit der Rolle der Elternschaft verbunden sind.

Die Geburtsvorbereitungskurse werden der werdenden Mutter empfohlen. Zu wissen, was Sie erwartet, wenn es Zeit ist, ein Kind zur Welt zu bringen, wie die Wehen aussehen, wie die Kontraktionen ablaufen und wie das Baby ausgewiesen wird, ist wichtig, um der Geburt mit Gelassenheit und Integrität begegnen zu können. Nerven sind zu diesem Zeitpunkt keine guten Begleiter, und aus diesem Grund wird Ihr Arzt oder Ihre Hebamme Ihnen raten, an diesen Kursen teilzunehmen.

Wenn Sie zu einem Geburtskurs gehen, sprechen Sie mit dem Ausbilder, stellen Sie sicher, dass die Zeit für Sie und Ihren Partner richtig ist, und melden Sie sich an. In diesen Kursen lernen Sie beide Atem- und Entspannungstechniken, mit denen Sie die Schmerzen der zukünftigen Mutter während des Geburtsprozesses lindern können.

Sie werden auch nicht allein sein. Sie werden den Kurs und die Erfahrungen mit anderen Paaren teilen und das gibt Ihnen mehr Sicherheit. Ein vorbereiteter Elternteil ist drei wert.

Jede Lieferung ist anders und kann nicht verallgemeinert werden. Gleiches gilt für Krankenhäuser; Sie neigen dazu, Unterschiede in Bezug auf die Behandlung von Patienten, die Anzahl der Zimmer, die Organisation des Besuchsregimes zu haben ... Aber normalerweise, damit Sie ruhig sind, ist es normal, dass bei Ihrer Ankunft auf Empfehlung Ihres Arztes Um zu gebären, müssen Sie:

- Füllen Sie verschiedene Einkommensformulare aus und geben Sie dabei die Sozialversicherungsnummer oder die Krankenversicherungsnummer an

- Ziehen Sie eine Robe oder Ihr eigenes Nachthemd an

- Lassen Sie sich vom medizinischen Team untersuchen, damit es den Grad der Dilatation Ihres Gebärmutterhalses kennt

- Schließen Sie das Gerät an einen fetalen Monitor an, um die Häufigkeit von Kontraktionen zu messen und den Herzschlag Ihres Babys zu überwachen.

Nach der Entbindung wird die Mutter beobachtet, damit das medizinische Team sicherstellen kann, dass keine Probleme auftreten. Wenn Temperatur, Puls, Atmung und Druck korrekt sind und Ihr Zustand normal ist, können Sie mit dem Stillen des Babys beginnen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Mutter auf die Geburt vorbereiten, in der Kategorie Lieferung vor Ort.