Werte

Welche Arten von Herzerkrankungen kann ein Kind erben?

Welche Arten von Herzerkrankungen kann ein Kind erben?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Untersuchung familiärer Herzerkrankungen ist sowohl bei Kindern als auch bei älteren Menschen von entscheidender Bedeutung, da sie häufig bei scheinbar gesunden Personen auftreten und bei denen leider Ein plötzlicher Herztod (SCD) kann die erste Manifestation der Krankheit sein.

Der plötzliche Tod (SD) ist definiert als ein unerwarteter Tod, der innerhalb der ersten Stunde nach Auftreten der Symptome oder innerhalb von 24 Stunden nach dem letzten Anblick des Opfers bei guter Gesundheit auftritt. Ist es eine angeborene Herzkrankheit? Wir erklären, welche Arten von Herzerkrankungen ein Kind erben kann.

Bei Kindern müssen zwei Haupttypen von Erbkrankheiten mit direkter Herzbeteiligung betrachtet werden:

1. Strukturelle Herzkrankheit (Kardiomyopathien).

2. Arrhythmogen (Kanalopathien).

Derzeit ist bekannt, dass mehr als 100 Gene an Krankheiten beteiligt sind, die mit einem plötzlichen Herztod verbunden sind. Die meisten Mutationen in diesen Genen werden mit einem autosomal dominanten Vererbungsmuster übertragen (Nachkommen haben eine 50% ige Chance, die Mutation zu besitzen und die Krankheit zu entwickeln).

Die Zukunft liegt genau in der Entwicklung der sogenannten Kardiogenetik, da ihre Fortschritte es uns ermöglichen werden, die molekularen Grundlagen des plötzlichen Herztodes zu kennen und gefährdete asymptomatische Familienmitglieder zu identifizieren.

Es ist wichtig, Kinder mit einer Familienanamnese schwerer Arrhythmien und Kinder mit einer Familienanamnese eines plötzlichen Todes in der pädiatrischen Kardiologieklinik zu untersuchen. In ihnen ist eine routinemäßige kardiologische Beurteilung angezeigt (Ultraschall des Herzens, Elektrokardiogramm); und in bestimmten Fällen eine genetische Studie.

Der Zweck könnte nicht wichtiger sein: zu verwalten eine pharmakologische Behandlung oder eine geeignete Maßnahme (zum Beispiel: ein Herzschrittmacher oder Defibrillator), um das Überleben des Kindes zu sichern.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Welche Arten von Herzerkrankungen kann ein Kind erben?, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort


Video: Transgenerationale Kriegstraumatisierung. Generationsübergreifende Weitergabe von Kriegstraumata (Februar 2023).